Auschwitz Parking

Ist Auschwitz für die Touristen eine Art Disneyland mit hohem Gruselfaktor? Auch wegen des familiären Hintergrundes hat sich Lena Reich immer wieder mit dem deutschen Lagersystem beschäftigt: Der Großvater August Stüermann war ab dem 15. April 1945 als Kriegsgefangener der Briten an der Notversorgung der etwa 20000 Überlebenden des KZ Bergen-Belsen beteiligt. Bis 1948 lebte er in den ehemaligen Wehrmachtskasernen, bis 2016 bekannt als camp Hohne, bevor er sich vor Ort als Landarzt etablierte.

Gemeinsam mit dem Dokumentarfotografen Kirill Golovchenko hat Lena Reich
Gedenkstätten in Deutschland und Polen besucht und in Bildern und Essays die Geschichte der Vernichtungslager in den Städten aufgespürt. Bergen, Oranienburg, Dachau, Oswiecim. Während die dark tourists die Ortschaften meist Hals über Kopf wieder verlassen, sind die beiden geblieben.

Darüber hinaus sammeln Golovchenko und Reich Eindrücke eines kollektiven Bußganges – ein empathisches, nicht selten auch ein absurdes, dennoch: Gedenken.

 

About the author

Lena Reich
By Lena Reich